Sicherheit zählt zum Grundbedürfnis eines jeden Einzelnen und vor allem in den eigenen vier Wänden möchte man sich geborgen wissen. Gleichzeitig werden digitale Türschlösser im Zuge der Smart-Home-Trendwelle immer beliebter, weisen aber ein gravierendes Sicherheitsproblem auf, wenn die Batterie streikt oder aufgebraucht ist. Dieser Marktlücke widmete sich AMADEO und entwickelte den i-KNOB, einen digitalen Türzylinder, welcher ohne Batterie funktioniert und somit 100 Prozent ausfallsicher bei Nässe, Hitze, Kälte oder anderen Umwelteinflüssen ist. In der internationalen Spitzenhotellerie sorgen die Schlösser bereits für Sicherheit. Nun wagt sich AMADEO auf den privaten Markt für Wohnungen sowie Büros und startete auf der Plattform CONDA eine Crowdinvesting-Kampagne.

Sicherheitsrevolution aus Österreich: i-KNOB Smart Lock nicht zu knacken!

Die Anzahl der Einbrüche in Österreich ist in den vergangenen Jahren zwar gesunken, dennoch wurden 2018 immer noch erfolgreich verübte 9.784 Einbrüche gezählt. Dabei ist es nicht nur ärgerlich, wenn etwa der neue Laptop verschwindet, sondern auch ein massiver Eingriff in die Privatsphäre. Bei vielen Türschlössern haben Kriminelle dabei ein leichtes Spiel – ungesicherte Türen werden problemlos binnen 30 Sekunden geknackt. Parim Sylejmani, Geschäftsführer des österreichischen UnternehmensAMADEO, ist der Meinung, dass ein Schloss heutzutage für Jahrzehnte Sicherheit bieten und gleichzeitig den Komfort-Ansprüchen des smarten Zeitalters gerecht werden muss. Mit seinem innovativen Schließsystem umgeht AMADEO eine große Schwäche digitaler Schlösser, die Batterie: Das mehrfach patentierte System funktioniert batterielos und energieautark, das heißt, es speist sich aus der Umgebungsenergie.

Der i-KNOB ist das jüngste Produkt einer etablierten und zuverlässigen Produktpalette, welche bereits weltweit in Verwendung ist. AMADEO‘s jahrelange Erfahrung im Zutrittskontrollsektor garantiert höchste Sicherheit; eine außerordentlich hohe Kundenzufriedenheit bestätigt die Qualität und Zuverlässigkeit unserer Produkte.

Er bietet – im Gegensatz zu den Produkten der Mitbewerber – als einziges Produkt eine Komplettlösung mit der Möglichkeit, mehrere i-KNOBs zusammen zu schalten. Die Kommunikation zwischen den i-KNOBs geschieht über die Cloud. Diese basiert auf einer geschützten Hochsicherheitsfrequenz, welche weltweit ausschließlich für Sicherheitsprodukte genutzt wird. Die Kommunikation ist verschlüsselt und bietet sogar mehr Sicherheit als Online-Banking.

Unter­nehmens­verlauf

Nach Gründung der Firma durch den Erfinder Michael Makivic im Jahr 2014, wurde die AMADEO rasch als einer der fortschrittlichsten Anbieter für Zutrittskontrolllösungen weltweit akzeptiert. Als bevorzugter Lieferant von zahlreichen renommierten Hotelgruppen ist die AMADEO international bekannt und vertreten.

Das Wissen über die Sicherheitsbranche und der Wille, unmöglich Gedachtes möglich zu machen, resultierten in mehreren weltweiten Patenten und haben bereits das Interesse der Königlichen Familie von Großbritannien, sowie das der Daimler-Benz Gruppe geweckt.

Seit Anfang 2019 hat die AMADEO mit Parim Sylejmani einen neuen, jungen und dynamischen Geschäftsführer. Dieser war bereits jahrelang ein leitender Mitarbeiter der AMADEO.

AMADEO konnte sich bereits im B2B-Sektor als zuverlässiger und innovativer Hersteller von Zutrittskontrolllösungen behaupten und bereits viele spannende und anspruchsvolle Einrichtungen ausstatten. Zu unseren Referenzen zählen unter anderem die folgenden:

MAKKAH ROYAL CLOCK TOWER
Das drittgrößte Gebäude der Welt mit 1.500 Gästezimmern nutzt unser Cloud-basiertes Zutrittskontrollsystem AMADEO IntegrA.
OSLOFJORD CONVENTION CENTER
Das Hotel und Tagungszentrum erstreckt sich über 18 Gebäude und nutzt unseren einzigartigen AMADEO on-door Check-In sowie AMADEO IntegrA zur absoluten Kontrolle der Einrichtung.
ELIZABETH ARTHOTEL
Das 5* Hotel in Ischgl mit Ausblick auf die Tiroler Alpen nutzt unsere online i-LOCKs in der Trendfarbe Bronze in Verbindung mit AMADEO IntegrA.
JUSTIZANSTALT EISENSTADT
Die Österreichische Justizanstalt nutzt seit dem Jahr 2016 das AMADEO Elite System zur vollen Integration in das Gesamtsystem einer führenden Sicherheitsanstalt.

Die Entwicklung des i-KNOBs ist AMADEO’s Schritt in den privaten Sektor. Wir bieten Ihnen die Sicherheit von 5* Hotels und Hochsicherheitseinrichtungen für Ihr Zuhause. Die verschlüsselte Kommunikation zwischen der Türe und der Cloud sorgt für zuverlässige und unhackbare Sicherheit und Kontrolle.

„AMADEO konnte den hohen technologischen und mechanischen Ansprüchen unser riesigen Einrichtung gerecht werden und jede Türe zuverlässig absichern.“

Unzählige Kunden weltweit sind von der Qualität von AMADEO Produkten begeistert – überzeugen Sie sich selbst!

Team

Parim Sylejmani
CEO; Verantwortungsbereich: Strategie, Produktion, Vertrieb
Biographie
Seit Jänner 2019 ist Parim Sylejmani der Geschäftsführer der Firma AMADEO. Als leitender Mitarbeiter der Firma hat Sylejmani ein tiefes Verständnis für die hohen Sicherheitsstandards und Marktansprüche im Zutrittskontrollsektor. Er ist davon überzeugt, dass gleichbleibende Qualität der Schlüssel zum Erfolg ist.

„Teamwork, Effizienz und Hingabe sind drei Hauptprinzipien der AMADEO Familie. Jeder einzelne Mitarbeiter trägt zum Erfolg unseres Unternehmens bei."
Andreas Müller
COO | Prokurist; Verantwortungsbereich: Finanzen, Personal, Administration
Biographie
Andreas Müller arbeitete bereits ab 2010 für mehrere Jahre mit Michael Makivic Hand in Hand und konnte viele Projekte von der Idee bis zur Markteinführung begleiten. Auch während einer beruflichen Neuorientierung blieben Müller und Makivic in Kontakt. In 2018 wurde Müller mit offenen Armen in das AMADEO Management Team aufgenommen.

„Der Kunde ist König“. Ganz nach unserem Motto „Best Quality, Best Performance und Best Price“ stehen wir Ihnen mit Rat und Tat in allen Belangen gerne zur Seite.“
Mathurin Kemayo
CTO; Verantwortungsbereich: Forschung und Entwicklung
Biographie
Vor über 10 Jahren schloss Kemayo sich Makivic und der Verwirklichung dessen Visionen an. Seither unterstützt er Makivic’s Ideen, welche dem Markt weit voraus liegen. Die komplexen Projekte sind nur durch sein übergreifendes Know-How und seine Erfahrung realisierbar. Kemayo und sein R&D Team haben eines der führenden und innovativsten Zutrittskontrollsysteme weltweit entwickelt.

„Wir haben noch sehr viele innovative Produktvisionen. Ich freue mich auf die Markteinführung und bin sehr stolz, ein Teil dieser Erfolgsgeschichte zu sein.”
Michael Makivic
Gründer | Eigentümer; Verantwortungsbereich: Sales & Marketing, Entwicklung
Biographie
Mit über 30 Jahren Erfahrung und mehr als 25 Patenten gründete Michael Makivic die Firma AMADEO, um den Zutrittskontrollmarkt zu revolutionieren. Bestehende Limitierungen bewegten ihn dazu, moderne und grenzenlose Zutrittskontrolllösungen zu entwickeln.

„Eine Drückerbetätigung ist wie ein Handschlag, welcher ein sicheres Gefühl vermittelt. Meine Leidenschaft für Design inspiriert mich täglich - Sicherheit muss nicht klobig sein.“

Investitionsinfo

Abgeschlossen
231% finanziert
115.700 investiert
87 Investoren
Wien, Österreich

Anlageklasse: KMU
Vertragslaufzeit: 7 Jahre
Zinszahlung: halbjährlich
Bonuszinsen: JA, abhängig vom EBITDA des Unternehmens

 

Basiszinssatz: 5% p.a.

Erwartete Ø Verzinsung: 5.86% p.a.
Hier Beispielrechnung downloaden.

 

Was ist der Basiszinssatz?

 

Minimaler Zeichnungsbetrag: EUR 100

 

Maximaler Online-Zeichnungsbetrag für
Investoren aus Österreich: EUR 5.000,

 

über EUR 5.000 nur per Zeichnungsschein.
Hier Zeichnungsschein downloaden (Deutsch)
Hier Zeichnungsschein downloaden (Englisch)

 

Maximaler Online-Zeichnungsbetrag für
Investoren aus Deutschland: EUR 25.000

 

Hinweis: Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen!

 

 



Im Sinne der Risikostreuung sollten möglichst nur Geldbeträge investiert werden, die in näherer Zukunft auch liquide nicht benötigt bzw. zurückerwartet werden. Verantwortlich für sämtliche Inhalte und Angaben auf dieser Seite ist ausschließlich die Emittentin selbst, sie ist Anbieter dieser Vermögensanlage. Seitens des Betreibers der Internet-Dienstleistungsplattform wird keine Haftung für die Richtigkeit und Aktualität der Inhalte übernommen.


Widerruf
Welches Risiko habe ich als Investor?
Welches Rücktrittsrecht habe ich als Investor?

Prämie für Ihr Investment
1.300 Investition
SILBER

Für Ihr Investment erhalten Sie
+ 20% Rabatt auf Ihren i-KNOB.

3.700 Investition
GOLD

Für Ihr Investment erhalten Sie
+ 1 gratis i-KNOB
+ 20% Rabatt auf bis zu 5 i-KNOBs
+ 1 Übernachtung für 2 Personen im Thermenhotel Gutenbrunn (von AMADEO ausgestattet)

7.500 Investition
PLATIN SPEZIAL

Für Ihr Investment erhalten Sie
+ 1 gratis i-KNOB
+ 20% Rabatt auf bis zu 10 i-KNOBs
+ ein Meet & Greet und Abendessen mit den Gründern von AMADEO in Wien
+ 2 Übernachtungen für 2 Personen im Thermenhotel Gutenbrunn (von AMADEO ausgestattet)

10.000 Investition
FIRMENSPEZIAL

Für Ihr Investment erhalten Sie
+ 1 gratis i-KNOB
+ 35% Rabatt auf bis zu 20 i-KNOBs
+ die kostenlose Installation Ihrer i-KNOBs
+ eine professionelle Beratung für Ihre Schließanalage
+ ein Meet & Greet und Abendessen mit den Gründern von AMADEO in Wien
+ 2 Übernachtungen für 2 Personen im Elizabeth Arthotel (von AMADEO ausgestattet)

Informationen zum Unternehmen
10 Mitarbeiter
2014 Gegründet

Beteiligungsform: Nachrangdarlehen
Unternehmen: AMADEO Systems GmbH (Firmenbuchnummer: FN 422987s)

Kontakt Information

AMADEO Systems GmbH

Skrabalgasse 8
1220 Wien
Österreich

Telefon: +43 1 269 63 28 0
E-Mail: office@amadeosystems.com
Web: www.amadeosystems.com

AMADEO i-KNOB: Das Ende der Crowdinvesting Kampagne

20. Dezember 2019 von Florian Schöffmann in AMADEO
Die Crowdinvesting Kampagne bei CONDA war für uns eine äußerst spannende Zeit! Das Funding-Ziel konnte zwar nicht erreicht werden, jedoch wurden knapp EUR 116.000 durch 88 Investorinnen und Investoren vom i-KNOB überzeugt – für uns dennoch ein toller Erfolg!   Wir möchten uns mit diesem Blog-Beitrag bei allen Personen bedanken, die durch ihr Investment unser Projekt […] weiter lesen